Torluftschleier von Schulte-Hallenheizung. Für jeden Einsatz die richtige Lösung.

Luftschleier-Heizungen sind sehr flexibel einsetzbar und können horizontal und vertikal montiert werden, je nachdem wie die Anforderungen und Voraussetzungen bei den Kunden sind. Zusätzlich haben die Systeme einen sehr hohen Bedienkomfort und eine geringe Lärmentwicklung. „Unsere Kunden sind immer wieder begeistert wie schnell und flexibel unsere Systeme im Alltag erfolgreich eingesetzt werden können. Durch unsere deutschlandweite Präsenz und unsere langjährige Erfahrung werden Kundenprojekte schnellstmöglich umgesetzt. Durch den Einsatz modernster Technologie sind unsere Lösungen nicht nur qualitativ hervorragend, sondern auch in einer wirtschaftlichen Betrachtung lohnenswert. Durch eingesparte Energie zahlen sich die Lösungen mittelfristig von selbst. Durch unsere kundenorientierten Wartungsverträge runden wir das Angebot entsprechend ab“, erklärt Jochem Schulte, Geschäftsführer der Jochem-Schulte-Gruppe.

Torluftschleier

Exklusiv in Deutschland bietet die Jochem-Schulte-Gruppe beispielsweise die Torluftschleier der Firma Reznor an, welche eine Barriere gegen Außenluft erzeugen und den Verlust von temperierter Luft verhindern. Dies funktioniert sowohl bei Abschirmung warm-zu-kalt bzw. kalt-zu-warm, je nach Kundenanforderung. Die gasbetriebenen und direktbefeuerten Torluftschleier senken Kosten und sorgen gleichzeitig für höchste Mobilität in den Hallen. Der erzeugte laminare Luftstrom sorgt für eine konstante, aber passierbare Schranke. Durch intelligente Wärmesensoren arbeiten die Luftschleiersysteme immer nur dann, wenn sie wirklich benötigt werden, so dass eine hohe Effizienz gewährleistet ist. Durch die einfache und schnelle Montage und die hohe Größenflexibilität kann die Jochen-Schulte-Gruppe schnell Lösungen entwickeln und umsetzen.

Immer die richtige Lösung – überall dort, wo Wärme gebraucht wird finden Sie hier:
  • SCHULTE HALLENHEIZUNG